verantwortlich für diese Website

Dr. Hans-Joachim Niemann

 

 

Dr. rer. nat. Hans-Joachim Niemann, geb. 1941 in Kiel; 1970 Dipl.-Chem., 1972 Promotion.  Forschungstätigkeit als Physikochemiker in einem industriellen Großunternehmen. Seit 1984 freiberuflicher Schriftsteller. In den 90er Jahren Lehraufträge und Gastvorlesungen über kritischen Rationalismus an den Universitäten Bamberg und Passau. Mitbegründer der Zeitschrift Aufklärung und Kritik. Übersetzer und Mitherausgeber in der Reihe Karl R. Popper. Gesammelte Werke beim Verlag Mohr Siebeck, Tübingen. Arbeitsgebiete: Philosophiekritik, Wirtschaftsphilosophie, Kritischer Rationalismus, Wissenschaftliche (objektiv prüfbare) Ethik.

Bücher

(1) Die Strategie der Vernunft. Rationalität in Erkenntnis, Moral und Metaphysik, Braunschweig-Wiesbaden (Vieweg) 1993. (188 Seiten)

(2) Lexikon des Kritischen Rationalismus, Tübingen (Mohr Siebeck), Leinen 2004, broschierte Studienausgabe 2006. (XII + 432 Seiten)

(3) Die Strategie der Vernunft, Problemlösende Vernunft, rationale Metaphysik und Kritisch-Rationale Ethik, 2. verbesserte und erweiterte Auflage, Tübingen (Mohr Siebeck) 2008. (X + 306 Seiten)

(4) Die Nutzenmaximierer. Der aufhaltsame Aufstieg des Vorteilsdenkens, Tübingen (Mohr Siebeck) 2011. (X + 230 Seiten)

(5) Karl Popper and the Two New Secrtes of Life, Tübingen (Mohr Siebeck), July 2014 (vii + 157 pages)

 

Mitautor in den Büchern

(1) Dem Anderen Recht geben, hrsg. von Giuseppe Franco, Wissenschaftstheorie-Hermeneutik-Theologie, Klagenfurt-Wien (kitab) 2010.

(2) Sentieri Aperti Della Ragione. Verità Metodo Scienza (Festschrift für Dario Antiseri), hrsg. von Giuseppe Franco, Lecce (Pensa Editore) 2010.

(3) Wissenschaft, Religion und Recht (Festschrift für Hans Albert), hrsg. von Eric Hilgendorf, Berlin (Logos) 2006.

(4) Gentechnik – Fortschritt für die deutsche Landwirtschaft?, hrsg. von Deutsche Landjugend Akademie, Witterschlick-Bonn (Wehle) 1997. 

Wikibooks (von jedermann weiterbearbeitbar)

(1) Studienführer Hans Albert – Lern- und Lehrmaterialien Wikibooks.

(2) Sei doch vernünftig! – Ein Crash-Kurs – Lern- und Lehrmaterialien Wikibooks.

(3) Studienführer Norbert Hoerster – Lern- und Lehrmaterialien Wikibooks.

Biographisches und Interviews

(1) Scott Johnston, ›Sei doch vernünftig - Philosoph Hans-Joachim Niemann im Porträt‹, Erlanger Nachrichten (23. Aug. 2008), S. 5.

(2) Giuseppe Franco, ›Erkenntnis, Ethik und Alltagsdenken. Ein Gespräch mit Hans-Joachim Niemann über den Kritischen Rationalismus‹, Teil 1: Aufklärung und Kritik, Heft 1 (2009), S. 152-170. Teil 2: Aufklärung und Kritik, Heft 2 (2009), S. 107-123. Beide Teile in: G. Franco (Hrsg.), Dem Anderen Recht geben, Klagenfurt-Wien (kitab) 2010, S. 110-165.

Wissenschaftliche Artikel  (Auswahl)

›Arthur Schopenhauer und sein nicht-preisgekröntes Meisterwerk der Ethik‹, Aufklärung und Kritik 4 (2010), S. 27-42.

›Grundlagen der Kritisch-Rationalen Ethik‹, in: G. Franco (Hrsg.), Sentieri aperti della ragione. Verità. Metodo, Scienza, (Festschrift für Dario Antiseri), Lecce (Pensa Editore ) 2010, S. 367-390.

›Grundzüge der Vereinheitlichenden Theorie der Ethik (VTE)‹, Aufklärung und Kritik 2 (2009), S. 66-90.

›Propensity und Serendipity - Zwei Leitideen steuern den glücklichen Zufall‹, Aufklärung und Kritik 1 (2008), S. 48-73.

›Über die Grenzen der Toleranz und ›objektive Toleranz‹ als Instrument der Gewaltminimierung‹, in: Hilgendorf, E. (Hrsg.), Wissenschaft, Religion und Recht - Hans Albert zum 85. Geburtstag, Berlin (Logos) 2006, S. 313-340.

›'Was alle angeht, können nur alle lösen' - Über die weltweite Anwendung des Kritischen Rationalismus in Wiki-Projekten‹, Aufklärung und Kritik 1 (2006), S. 67-93.

›70 Jahre Falsifikation: Königsweg oder Sackgasse?‹, Aufklärung und Kritik 2 (2005), S. 52-79.

›Wie objektiv kann Ethik sein?‹, Aufklärung und Kritik 5 (2001), S. 23-41.

›Die 'Krise in der Erkenntnistheorie' –Sokal, Bricmont und die wissenschaftlichen Standards in der Philosophie‹, CONCEPTUS Nr. 80 (1999), S. 1-35.

›In Pursuit of Relativism. Nicholas Rescher's Method of Double Writing‹, Quarterly Journal of Ideology 21 (3&4) Dec 1998, p. 63-95.

Populismus in der Philosophie. Nicholas Reschers wissenschaftlicher Relativismus, CONCEPTUS Jg. 28, Nr. 73, S. 271-300 (1995).

›Zum Paradox der unbeschränkten Kritik, Kritischer Rationalismus als Problemlösungsmethode‹ (1991), CONCEPTUS Jg. 27, Nr.71 (1994), S. 263-284.

 

Übersetzungen

(1) Karl Popper, Die Quantentheorie und das Schisma in der Physik (Quantum Theory and the Schism in Physics, 1982), ins Deutsche übersetzt von Hans-Joachim Niemann, Tübingen (Mohr Siebeck) 2001.

(2) Karl Popper, Realismus und das Ziel der Wissenschaft (Realism and the Aim of Science, 1983), ins Deutsche übersetzt von Hans-Joachim Niemann nach einer Teilübersetzung von Eva Schiffer, Tübingen (Mohr Siebeck) 2002.

(3) Karl Popper, Wissen und das Leib-Seele-Problem (Knowledge and the Body-Mind Problem), Teil I in Karl R. Popper. Gesammelte Werke, Bd. 12, erscheint Tübingen (Mohr Siebeck) 2012.

 

Naturwissenschaftliche Artikel, Patentschriften, Vorträge, Rezensionen und Lexikonartikel

Siehe vollständige Publikationsliste:

www.kritischer-rationalismus.de

www.opensociety.de

Bücher:
Wikibooks-Initiator:

            

Das Niemann-Haupt-Web seit 1996.

Rechtliches:

Wegen des Urteils vom 12. Mai 1998 des  Landgerichts Hamburg, wonach  man durch die Einbindung eines Links die Inhalte der gelinkten Seite mit zu verantworten habe, es sei denn, dass man sich davon ausdrücklich distanziert hätte, distanziere ich mich ausdrücklich von allen gelinkten Seiten, von ihren Inhalten, ihrer Form und was sonst noch anstößig sein könnte. Poxdorf, 28.3.2002, Dr. Hans-Joachim Niemann.